Sprachenkommission

 

Das sind unsere Aufgaben

  • Wir setzen uns ein für einen lebendigen Sprachunterricht! Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir in vielen Bereichen aktiv:
  • Wir arbeiten bei der Entwicklung neuer Lehrmittel mit und stehen beratend zur Seite.
  • Wir evaluieren bestehende Lehrmittel und geben Rückmeldungen.
  • Wir nehmen an Vernehmlassungen teil, um die Sicht der Sprachlehrpersonen einzubringen.
  • Wir tauschen uns zu sprachlichen und bildungspolitischen Themen aus und geben uns gegenseitig Impulse für die eigene Tätigkeit.
  • Wir schreiben für jede Ausgabe des «Fokus Schule» eine Kolumne.

Bericht zu unseren Aktivitäten im Schuljahr 2018/19

Das Schuljahr 2018/19 war für die Sprachenkommission ein eher ruhiges Jahr. Wichtige Projekte der letzten Jahre (Lehrplan 21, Französischlehrmittel«dis donc!») stehen kurz vor der Einführung.Sie fordern die Aufmerksamkeit der Kommission erst wieder,wenn erste Erfahrungen kritisch ausgewertet werden können. Dies wird im Verlaufe des nächstenSchuljahres der Fall sein. Im Jahr 2014 hat die Sprachenkommission Grundsätze zum Fremdsprachenunterricht formuliert. Die Überarbeitung dieses Papiers wurde an die Hand genommen und wird im nächsten Schuljahr weiter vorangetrieben. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für den Fremdsprachenunterricht im Kanton Zürich weiterzuentwickeln. Auch alltägliche Kommissionsarbeiten, wie die Organisation von Bildungsnachmittagen und die Weiterentwicklung der Kolumne «Brunnacker» wurden engagiert diskutiert.

Sprachenkommission

  • Nico Sieber
    Nico Sieber

    Fachlehrer Sek A, Schulhaus Berg, Gossau

    "Ich bin in der Sprachenkommission, weil ich lieber mitrede, statt die Faust im Sack zu machen."

    Schwerpunkt: Deutsch, Französisch

    nsieber@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Beni Diener
    Beni Diener

    Klassenlehrer Sek A, Schulhaus Brüelmatt, Birmensdorf

    "Ich bin in der Sprachenkommission, weil ich gut machen möchte, was Fachleute gut gemeint haben."

    Schwerpunkt: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

    bdiener@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Corinne Roffler
    Corinne Roffler

    Klassenlehrerin, Sekundarschule Zürich, Letzi

    "Ich bin in der Sprachenkommission, weil ich Sprachen liebe und das gerne den Schülerinnen und Schülern weitergeben möchte."

    Schwerpunkt: Deutsch, Englisch, Französisch

    croffler@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Toni Meili
    Toni Meili

    Klassenlehrer Sek B/C, Schulhaus Blatten, Männedorf

    "Ich bin in der Sprachenkommission, damit Sek B/C-Schüler nicht durch die Maschen des Lehrplans fallen."

    Schwerpunkt: Englisch, DaZ

    tmeili@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Hélène Wüst
    Hélène Wüst

    Fachlehrerin Sek A/B/C, Schulhaus Feld, Winterthur

    "Ich bin in der Sprachenkommission, weil ich Sprachen liebe und stets versuche, die Freude am Erwerb einer Fremdsprache bei den Schülerinnen und Schülern zu erwecken"

    Schwerpunkt: Französisch, Englisch

    hwuest@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Corinne Arman
    Corinne Arman

    Fachlehrerin Sek A/B/C, Pädagogische ICT-Supporterin, Schulhaus Wüeri, Nänikon

    "I am a member of the language team at SekZH because I want to make learning languages effective and enjoyable for both the teachers and the students."

    Schwerpunkt: Englisch, Delegierte des Vorstandes

    carman@dont-want-spam.sekzh.ch
  • Urs Bachmann
    Urs Bachmann

    Klassenlehrer Sek A/B, Schulhaus Hirschengraben, Zürich

    "Ich bin in der Sprachenkommission, weil mich Sprachen faszinieren - Kommunikation ist so unendlich vielschichtig - Sprachen sind ein Geschenk und für unser Leben an Wichtigkeit kaum zu überbieten. Diese Faszination für Sprachen möchte ich meinen Schülerinnen und Schülern weitergeben. In der Sprachenkommission möchte ich gerne meine Ideen und Visionen für das Sprachenlernen einbringen."

    kreatives Schreiben

    Tel.
    +41793612118
    ubachmann@dont-want-spam.sekzh.ch